Kombinierte Bypass- und Herzklappen-Operationen

Viele Herzpatienten leiden sowohl unter Durchblutungsstörungen der Herzkranzgefäße als auch unter erkrankten Herzklappen. Bei diesen Patienten wird häufig innerhalb einer kombinierten Operation gleichzeitig ein Bypass angelegt und die erkrankte Herzklappe durch eine künstliche ersetzt bzw. so rekonstruiert, dass sie erhalten bleibt. Weitere Erklärungen zum Thema unter Medizinische Informationen.

Der Qualitätsvergleich der beiden Thüringer herzchirurgischen Kliniken berücksichtigt hier ausschließlich kombinierte Bypass- und Herzklappen-Operationen. Die Qualitätsergebnisse zu isolierten Bypass-Operationen (ohne gleichzeitige Herzklappen-Operation) finden Sie hier.

Zahl der Behandlungen

 
Uniklinikum Jena
Zentralklinik Bad Berka
 
  • 2013
    221 Patienten
    224 Patienten
    2013
  • 2014
    194 Patienten
    242 Patienten
    2014
  • 2015
    64 Patienten
    90 Patienten
    2015
  • 2016
    84 Patienten
    75 Patienten
    2016

Alle Qualitätsmerkmale dieses Behandlungsgebiets