Multiresistente Erreger – was sollte ich darüber wissen?

Eine Veranstaltung aus der Reihe „Gesundheitsforum Weimar“

Datum: 18.04.2018 16:00 - 17.30
Ort: Sophien- und Hufeland-Klinikum, Henry-van-de-Velde-Straße 2, 99425 Weimar, Seminarraum am Klinikmodell


Keime und Erreger sind mit bloßem Auge nicht zu erkennen. Sie umgeben uns überall und jederzeit. Nur wenige von ihnen sind für den Menschen relevant, wenn es um Krankheiten und Infektionen geht. Da in einem Krankenhaus viele kranke Menschen auf relativ engem Raum zusammen kommen, erfordert es spezielle Maßnahmen, um einer Übertragung von Erregern vorzubeugen. Weil es immer mehr krankmachende Erreger gibt, ist es von großer Wichtigkeit, adäquate Maßnahmen zu ergreifen, um sich vor Infektionen zu schützen. An diesem Nachmittag erfahren Interessierte, wie multiresistente Erreger entstehen und welche einfachen und zugleich wirksamen Maßnahmen getroffen werden können. Ebenso wird thematisiert, wie mit betroffenen Patienten im Klinikum verfahren wird und worauf sie nach der Entlassung achten sollten.
Es referieren Chefarzt Dr. med. Christof Lascho, Hygienebeauftragter Arzt des Klinikums, Prof. Dr. Wolfgang Pfister, Krankenhaushygieniker, und Schwester Nancy Worf, Leitende Hygienefachkraft

Weitere Informationen finden Sie hier.