Notfall Schlaganfall – Moderne Therapien zur Gefäßeröffnung

Eine Veranstaltung aus der Reihe „Gesundheitsforum Weimar“

Datum: 09.12.2020 16:00 - 17:00
Ort: Sophien- und Hufeland-Klinikum, Henry-van-de-Velde-Straße 2, 99425 Weimar, Seminarraum neben der Cafeteria


Alle zwei Minuten wird in Deutschland ein Patient nach einem Schlaganfall ins Krankenhaus eingeliefert. Nach Herz- und Krebserkrankungen ist dieses Krankheitsbild die dritthäufigste Todesursache. Schnelle Hilfe ist oberstes Gebot, denn eine optimale Therapie ist nur sehr kurze Zeit nach Beginn des Schlaganfalls möglich. Sonst drohen eine Sauerstoff-Unterversorgung des Gehirns und damit absterbende Nervenzellen. Bei rund der Hälfte aller Betroffenen führt der Schlaganfall zu bleibenden Behinderungen. Dr. Stefan Harscher, Oberarzt der Klinik für Neurologie und Klinische Neurophysiologie, möchte Interessierten einen Überblick über Ursachen, Risikofaktoren und Behandlungsoptionen geben.

Weitere Informationen finden Sie hier.