Klinikum Bad Salzungen

Als Krankenhaus der Grund- und Regelversorgung verfügen wir über eine Vielzahl von Kliniken und Fachbereichen sowie Zentren für spezielle Leistungsangebote (z.B. Linksherzkatheterlabor, Darmkrebs-, Gefäß-, Adipositas-Zentrum, Perinataler Schwerpunkt). Wir engagieren uns hinsichtlich Vorsorge, Prävention und Rehasport und sind durch unser Gesundheitsinformationszentrum (GIZ) in der Patientenberatung sehr aktiv. Die Patientenüberleitung stellt die Versorgung nach dem Klinikaufenthalt sicher. Zudem kooperieren wir mit vielen Selbsthilfegruppen. Die Aus- und Weiterbildung hat einen hohen Stellenwert.

Wir sind Akademisches Lehrkrankenhaus des Universitätsklinikums Jena und betreiben eine Krankenpflegeschule mit insgesamt 180 Ausbildungsplätzen (60 pro Jahrgang). Unsere Seniorenpflege betreut in vier Pflegeheimen (vollstationäre und Kurzzeitpflege) und einem ambulanten Pflegedienst ältere und pflegebedürftige Menschen. Unser Medizinisches Versorgungszentrum (MVZ) bietet in der Region optimale und hoch spezialisierte Zusatzleistungen im ambulanten Bereich.

11 Einzelzimmer mit eigener Nasszelle
214 Doppelzimmer mit eigener Nasszelle

Kostenloser Fernseher in allen Patientenzimmern (außer Psychiatrie)
Kostenloses WLAN/WIFI im gesamten Bereich der Cafeteria
Zimmer mit Telefon; außer Psychiatrie (Kosten: 1,30 Tag à 10 Cent/Einheit; ab 21. Tag verminderte Gebühr)

Bei Bedarf:
Einzelzimmerzuschlag
Wahltarife (inkl. Chefarztwahlleistung)
Übernachtung als Begleitperson

davon: 248 teilstationär

  1. Allgemein- und Viszeralchirurgie
  2. Gefäßchirurgie
  3. Orthopädie/Unfallchirurgie (inkl. Fachbereich Neurochirurgie)
  4. Frauenheilkunde und Geburtshilfe (Perinataler Schwerpunkt)
  5. Hals-Nasen-Ohrenheilkunde und plastische Kopf-Hals-Chirurgie
  6. Innere Medizin I (Gastroenterologie, Pneumologie, Onkologie, Diabetologie)
  7. Innere Medizin II (Kardiologie mit Linksherzkatheter-Labor einschließlich Elektrophysiologie, Neurologie/Stroke Unit, internistische Intensivmedizin)
  8. Innere Medizin III (Rheumatologie, Allgemeine Innere Medizin)
  9. Palliativ- und Schmerzmedizin
  10. Anästhesie- und Intensivmedizin
  11. Kinder- und Jugendmedizin
  12. Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik – Abteilung I (Psychiatrie und Psychotherapie)
  13. Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik – Abteilung II (Psychosomatische Medizin und Psychotherapie)
  14. Psychiatrische Tagesklinik (psychiatrische und psychosomatische Plätze)

Zertifizierte Zentren

  1. Stroke Unit (spezielle Einheit zur Behandlung des Schlaganfalls)
  2. Regionales Traumazentrum (Schwerverletztenversorgung)
  3. Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie (Adipositas-Zentrum)
  4. Zertifiziertes Darmkrebszentrum (OnkoZert)
  1. KTQ
  2. Aktion Saubere Hände (Silber)
  3. Stroke Unit (spezielle Einheit zur Behandlung des Schlaganfalls)
  4. Regionales Traumazentrum (Schwerverletztenversorgung)
  5. Kompetenzzentrum für Adipositas- und metabolische Chirurgie (Adipositas-Zentrum)
  6. Zertifiziertes Darmkrebszentrum (OnkoZert)
  7. Qualifizierte Schmerztherapie
  8. Zertifizierte Zentralsterilisation nach DIN EN ISO 13485:2016 für die Aufbereitung von Medizinprodukten seit 2017
  9. Zertifizierung des Medizinisches Versorgungszentrums nach DIN EN ISO 9001:2015
  10. Zertifizierung Servicegesellschaft (Speisenversorgung) nach DIN EN ISO 9001:2015
  • Menüwunscherfassung
  • Komponentenwahl
  • spezielle Kostformen inkl. mediterraner Kost
  • Sonderkostformen nach ärztlicher Verordnung
  • Tablettsystem
  • Ernährungsberatung (Einzel- und Gruppenberatung)
  • Gästeessen in der Cafeteria möglich
  • Servicegesellschaft Klinikum Bad Salzungen mbH (100%ige Tochtergesellschaft, zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2015)
  • GIZ (Gesundheitsinformationszentrum)
  • Kooperationen mit Selbsthilfegruppen (inkl. Patientenberatung am Krankenbett)
  • Sozialdienst
  • Entlassmanagement/Überleitungsfachkraft (Organisation der pflegerelevanten Nachsorge für die Zeit nach der Entlassung)
  • Regelmäßige Infoveranstaltungen/Workshops für pflegende Angehörige und Interessierte
  • ambulante und stationäre Pflege über Tochtergesellschaft (Seniorenpflege)
  • Gesundheitssportverein
  • großes Präventions- und Rehasportangebot
  • Stillberatung, Stillgruppe
  • Babyschwimmen
  • Familienzimmer (Übernachtung von Angehörigen während der Geburt)
  • Cafeteria/Kioskangebot
  • Andachtsraum mit wöchentlichen Andachten (mit TV-Übertragungsmöglichkeit ins Patientenzimmer)
  • Seelsorge
  • umfangreiche zentrale Patientenbibliothek
  • großzügiger Patientengarten
  • Kinderspielplatz im Patientengarten
  • Hotspot bzw. freies WLAN im gesamten Bereich der Cafeteria
  • öffentliche Apotheke
  • Geldautomat im Foyer
  • öffentlicher Münzfernsprecher/Telefon im Foyer
  • Getränke- und Snack-Automaten (Heiß- und Kaltgetränke im Erdgeschoss)
  • Friseur und Fußpflege auf Bestellung möglich
  • kostenloser Fernseher in allen Patientenzimmern (außer Psychiatrie)
  • Telefon in allen Patientenzimmern (außer Psychiatrie)
  • Wertfach im Zimmer
  • Parkplätze für Besucher am Haus (kostenpflichtig; 0,50 €/Tag)
  • regelmäßige Informationsveranstaltungen für die interessierte Öffentlichkeit wie „Gesundheitsforen“/„Talk im Klinikum“

KLINIKUM BAD SALZUNGEN

Lindigallee 3
36433 Bad Salzungen
www.klinikum-badsalzungen.de

Ansprechpartner

Pressekontakt
Birgitt Schroth
Leiterin Marketing
Tel: 03695 644010
Fax: 03695 641002
birgitt.schroth@klinikum-badsalzungen.de

Qualitätsmanagement inkl. Beschwerdemanagement
Andreas Möller
Qualitätsmanagement/Organisationsentwicklung
Tel: 03695 644018
Fax: 03695 641002
andreas.moeller@klinikum-badsalzungen.de

Stefanie Stepanek
Qualitätsmanagement/Organisationsentwicklung
Tel: 03695 644019
Fax: 03695 641002
stefanie.stepanek@klinikum-badsalzungen.de

Für Patientenfragen
Gesundheitsinformationszentrum
Heidrun Inder
Tel: 03695 64 47 69
Fax: 03695 64 67 72