Brustkrebs-Operationen

Die Diagnose Brustkrebs trifft jede neunte Frau im Laufe ihres Lebens: Etwa 70.000 Mal pro Jahr wird in Deutschland ein bösartiger Tumor an der weiblichen Brust festgestellt. Ein wichtiger Baustein für eine erfolgreiche Behandlung ist die Operation. Dabei bedeutet Operation nicht zwangsläufig den Verlust der Brust. Vielmehr nehmen OP-Techniken, bei denen die Brust erhalten bleibt, einen sehr hohen Stellenwert in den Therapieplanungen der einzelnen Kliniken ein. Weitere Erklärungen zum Thema unter Medizinische Informationen.

Zahl der Behandlungen

Hinweis Datenschutz: Es ist möglich, dass einzelne der oben aufgeführten Krankenhäuser in den Schaubildern zu den Qualitätsmerkmalen auf den folgenden Seiten fehlen. Dies hat in der Regel Datenschutzgründe. Wenn ein Krankenhaus bei einem Qualitätsmerkmal (Komplikationen, Sterbefälle usw.) sehr wenige Fälle hatte und in Kombination mit anderen Informationen die Identität dieser Patienten ermittelt werden könnte, darf das Ergebnis dieses Krankenhauses nicht veröffentlicht werden.